Erfolg

Buchtipp: Lion Feuchtwanger - Erfolg

Lion Feuchtwanger - Erfolg

Lion Feuchtwanger - Erfolg Meine Ausgabe ist im Fischer Verlag als Taschenbuch erschienen und von 1988. Das Bild zeigt einen Ausschnitt meines Covers. ISBN: 3-596-21650-8

Buchtipp: Lion Feuchtwanger - Erfolg

Diesmal also ein Klassiker, der in keinem Bücherregal eines Münchenfreundes und Kenners fehlen darf. Lion Feuchtwangers Roman, Erfolg, ist der erste Band einer Trilogie (Band 2: Die Geschwister Oppermann, Band 3: Exil). Alle 3 Bände werden als "Der Wartesaal" bezeichnet und schildern die Zeit von 1920 bis in den Nationalsozialismus hinein. 

Dabei bedient sich Feuchtwanger an historischen Persönlichkeiten. Auch wenn er diese nicht direkt beim Namen nennt, weiß man im Laufe der Zeit, wer gemeint ist. So stellt er sich selber als Schriftsteller "Tüverlin" dar, Berthold Brecht wird als "Pröckl" bezeichnet und Hitler als " Rupert Kutzner ".

Unter dem Vorwand der Sittenwidrigkeit, wird der Münchner Museumsdirektor "Martin Krüger" (fiktiv) seines Amtes enthoben und eingesperrt. Seine Freundin versucht seine Begrnadigung zu erwirken. Im Zuge dieser Handlung, zeigt Feuchtwanger ein subtiles Sittengemälde des "Landes Bayern zu dieser Zeit" auf. 

Dieses Buch ist also nicht einfach nur eine Empfehung, sondern ein absolutes Muss. Bei genauerer Betrachtung, entzieht es sich auch heute nicht unbedingt der Realität - man kann durchaus parallelen zur jetzt Zeit ziehen.

Lion Feuchtwanger - Erfolg
780 Seiten (je nach Verlag)
ISBN: 978-3746656298   (Bsp. - das Buch wurde inzwischen sehr oft aufgelegt)
1930

Weiterführende Infos:
de.wikipedia.org/wiki/Erfolg_(Roman)
www.dhm.de/lemo/kapitel/weimarer-republik/kunst-und-kultur/lion-feuchtwanger-erfolg.html
norberto42.wordpress.com/2014/01/24/feuchtwanger-erfolg-besprechung/
www.literaturportal-bayern.de/images/lpbplaces/2015/Feuchtwanger-Spaziergang%20Printversion.pdf
www.literaturhaus-muenchen.de/tl_files/lh/PDF/2014/Unterrichtsmaterialien%20Feuchtwanger%20v.%20Hartmann%2020.10.14.pdf